Lauferlebnis „Neckarsteig“                   

 

2012 wurde der Steig erstmals vom Deutschen Wanderverband zertifiziert. Die Strecke führt von Heidelberg bis Bad Wimpfen, es kann aber auch in Bad Wimpfen gestartet werden.

Mit einer Länge von 128 KM und ca. 4.300 HM weist der Steig anspruchsvolle Streckenabschnitte auf, durch die Einteilung in neun Etappen kann die Tagesstrecke vom Trailläufer / Trailläuferin nach eigenem Ermessen geplant werden. Details zu den Etappen erhaltet Ihr im Internet (www.neckarsteig.de) oder über das Neckarsteig-Büro in Mosbach. Der Steig ist durchgehend markiert, Streckendownload ist aber trotzdem sinnvoll. Ein abwechslungsreiches Laufvergnügen, vorbei an Burgen und Schlössern mit atemberaubenden Blicken hinab auf die Neckarschleifen, sowie Singletrails im Wald oder auf Fels sind garantiert. Die Durchquerung der Margaretenschlucht (bei Neckargerach) bildet einen Höhepunkt, erfordert aber je nach Witterung höchste Konzentration.

Auch wenn man den Neckarsteig schon komplett gelaufen ist, ergeben sich immer wieder neue Impressionen. Anbei einige Bilder aus dem Teilstück Gundelsheim – Neckargerach. Stefan und ich haben den letzten Urlaubstag des Jahres am Montag, 27. Dezember nochmals für eine Tour genutzt.